Spacewell Germany Blog


Ambient Assisted Living: Wie digitale Helfer seniorengerechtes Wohnen optimieren

Eingestellt von Redaktion am 10. Januar 2017 15:04:10 MEZ

Ambient Assisted Living

Trends von Redaktion

Menschen werden immer älter und suchen dementsprechend vermehrt nach altersgerechten Wohnungen. Viele Immobilien sind aber kaum auf die zusätzlichen Bedürfnisse von Senioren ausgerichtet. Die Lösung für das Problem könnte Ambient Assisted Living (AAL) sein.

Ambient Assisted Living, Altersgerechte Assistenzsysteme für ein selbstbestimmtes Leben, ermöglicht älteren Menschen ein erfülltes Leben in Privathäusern und Wohnungen. AAL-Systeme vereinen digitale Assistenten, die neue Versorgungsmöglichkeiten für das Wohnen im Alter bieten und mit modernster, via Internet vernetzter Technologie arbeiten.

Der demografische Wandel als Chance für Immobilienunternehmen

Das Durchschnittsalter unserer Gesellschaft steigt von Jahr zu Jahr. Hochrechnungen zufolge wird 2035 jeder dritte Deutsche das 60. Lebensjahr überschritten haben. Altersgerechtes Wohnen wird daher eines der wichtigsten Themen der Immobilienwirtschaft in den nächsten Jahren sein. Das stellt die Immobilienbranche vor große Herausforderungen. Die Vermietung von altersgerechtem Wohnraum eröffnet aber gleichzeitig neue wirtschaftliche Chancen.
Wenn Sie die Bedürfnisse und Wünsche der Ü60-Generation genau analysieren, können Sie den Wandel auf dem Wohnungsmarkt ökonomisch nutzen. Jüngste Entwicklungen im Technologiebereich begünstigen das größer werdende Angebot an automatisierten Helfern im Wohnraum.  Für das moderne Immobilienmanagement spielen digitale Assistenzsysteme im Wohnbereich ohnehin eine immer größere Rolle.

AAL-Systeme für ein selbstbestimmtes Leben zuhause

Schon heute sorgen gesetzliche Normen für Standards im altersgerechten Wohnen. Sie schreiben die barrierefreie Gestaltung von Häusern und Wohnungen fest. Maßnahmen wie rollstuhlgerechte Eingänge sind zwar schon ein wichtiger Schritt hin zu mehr Barrierefreiheit, reichen für die Anforderungen der Zukunft jedoch bei Weitem nicht aus.
Selbst ein hilfsbereites Umfeld aus Familie, Freunden und Bekannten kann einem älteren Menschen nicht jeden Tag zur Hand gehen und beim Verlassen der Wohnung kontrollieren, ob der Herd noch an ist oder die Kühlschranktür offen steht. Hier kommen AAL-Systeme und deren vielfältige Funktionen ins Spiel.

AAL-Funktionen auf einen Blick

Ambient Assisted Living deckt vier zentrale Bereiche des Wohnens im Alter ab:

  • Sicherheit: AAL bietet Abschaltmechanismen für potenziell gefährliche Geräte wie Herd und Bügeleisen. Zudem erkennt es, ob eine Situation gesundheitlich kritisch sein kann. Wenn etwa jemand ungewöhnlich lange im Badezimmer bleibt, schickt das System automatisch eine Warnmeldung an die betreuende Person oder einen Arzt.
  • Energiemanagement: Ambient Assisted Living sorgt für ein effizientes Energiemanagement und hilft dabei, Strom zu sparen. Das System kann beispielsweise in Räumen das Licht ausschalten, in denen sich der Bewohner nicht aufhält.
  • Komfort: Der digitale Assistent erleichtert viele Aufgaben im Alltag. Senioren können Lichter, Heizungen und alle anderen verbundenen Geräte bequem per Smartphone-App ein- und ausschalten sowie bedienen. Zahlreiche Smart-Home-Geräte zeigen bereits jetzt, was per Smartphone-Steuerung im Wohnbereich möglich ist.
  • Kommunikation: Über vielfältige Funktionen wie Sprachanrufe, Chats und Videotelefonie bleiben Anwender mit der Außenwelt in Kontakt, gerade wenn sie die Wohnung nur selten verlassen können.  

Sie sehen: AAL-Systeme bieten der Zielgruppe ein breites Spektrum an praktischen Funktionen, die viele Bedürfnisse älterer Menschen abdecken.

AAL steigert den Wert Ihrer Immobilie

Medien thematisieren oft nur die Herausforderungen des demografischen Wandels. Dabei bietet Ihnen die steigende Lebenserwartung der Menschen und das damit verbundene Thema Wohnen im Alter ganz neue Umsatzmöglichkeiten.
Ambient Assisted Living steigert den Wert von Immobilien immens, da der Bedarf für seniorengerechten und barrierefreien Wohnraum stark wächst und altersgerechte Wohnräume immer begehrter werden. Ein funktionsstarkes AAL-System macht Ihre Immobilie attraktiver für Senioren und verschafft Ihnen einen großen Wettbewerbsvorteil. Sie können zudem die Mietpreise an den gesteigerten Komfort anpassen, da Sie mit AAL einen echten Mehrwert bieten. Damit einhergehend senken AAL-Systeme zudem die Mieterfluktuation, da sich Ihre Mieter genau überlegen werden, ob sie die Vorteile der digitalen Helfer durch einen Umzug in ein anderes Haus aufgeben sollen.
Auch die AAL-Sicherheitsfunktionen erhöhen den Wert Ihrer Immobilie. Jeder Mieter freut sich über Features wie besseren Brandschutz.

Digitalen Helfern gehört die Zukunft

Ambient Assisted Living läutet die Zukunft des altersgerechten Wohnens ein. Wenn Sie jetzt auf die noch kaum verbreitete Technologie setzen, bieten Sie ein lukratives
Alleinstellungsmerkmal auf dem Immobilienmarkt. Wenn sich die digitalen Assistenten in den kommenden Jahren zunehmend etablieren, profitieren Sie von Ihrem Erfahrungsvorsprung mit der Technologie.

Was Ihnen moderne Technologie bei der Verwaltung von Immobilien bietet, erfahren Sie hier.

Topics: Trends


Spacewell Digitalisierungs ABC ThumbnailBegriffe der Digitalisierung auf den Punkt gebracht

Die Digitalisierung bringt eine Fülle neuer Technologiebegriffe mit sich, die für Immobilienverwalter und Immobilienunternehmen schon bald unerlässlich sein werden. Erfahren Sie in unserem E-Book „Verwalter-ABC der Digitalisierung“, was sich hinter KI, IoT, oder NFC, verbirgt.

Zum Digitalisierungs-ABC


Prozesse effektiv abbilden und Wettbewerbsvorteile sichern.

Spacewell Einfuehrung ERP-System Thumbnail

Laden Sie sich unser E-Book herunter und erfahren Sie, was Sie bei der Einführung beachten sollten.

E-Book herunterladen


Kein Thema verpassen - melden Sie sich für unsere Blog-Infomail an und erfahren Sie vor allen anderen von den wichtigsten Themen der Immobilienwirtschaft


Letzte Beiträge


Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bekommen so die neusten Infos über Crem Solutions regelmäßig per E-Mail.

Anmeldung Newsletter