Spacewell Germany Blog


Das ABC des Immobilienmanagement - F wie Flächenmanagement

Eingestellt von Redaktion am 28. Mai 2020 13:45:00 MESZ

Crem_Solutions_ABC_Immobilienmanagement

Der Begriff des Flächenmanagements wird sowohl im Rahmen des Immobilienmanagements als auch im Rahmen der Baulandproduktion verwendet. Unter Flächenmanagement versteht man die quantitativ sowie qualitativ optimierte Ausnutzung aller Flächen einer Immobilie bzw. von Bauland mit dem Ziel einer höheren Flächenproduktivität und Wertsteigerung. Das Flächenmanagement beschreibt demnach das bestmögliche Management von verfügbaren Flächen im Hinblick auf ihre Nutzung und Verwertung. 

Flächenmanagement als Teil des Immobilienmanagements 

Ziel des Flächenmanagements im Bereich des Immobilienmanagements ist die wirtschaftliche Optimierung der Flächennutzung durch langfristige Kosteneinsparungen und Ertragssteigerungen. Dieses Flächenmanagement umfasst das Management von verfügbaren Gebäudeflächen in den Bereichen, 

  • eines nutzerorientierten Flächenmanagements (flexibles kaufmännisches Management von Flächen mit evtl. unterschiedlichen steuerrechtlichen Gegebenheiten, Nutzungsplanung, räumliche Organisation von Mietflächen, Arbeitsprozessen und Arbeitsplätzen, Wegebeziehungen, Nutzungsoptimierung, flexible Arbeitsplatzbelegung, Einbeziehung ergonomischer Aspekte und Aspekte der Arbeitsplatzsicherheit und des Umweltschutzes usw.), 
  • eines anlageorientierten Flächenmanagements (flächen- und raumbezogene Analysen von baulichen Anlagen, Baukonstruktion, Netzanschlüsse, Raumklima, Gewährleistung eines bestimmten Maßes an Anlagenflexibilität usw.), 
  • eines serviceorientierten Flächenmanagements (Zeitmanagement von Raumbelegungen, Catering, Logistik, medien- und konferenztechnischer Service, flächen- und raumbezogene Reinigungs- und Sicherheitsleistungen) sowie der 
  • Dokumentation. 

Für die Organisation eines adäquaten Flächenmanagements bedienen sich Immobilienunternehmen heute Softwarelösungen für das Immobilienmanagement, die eine Aufteilung von Immobilien in unterschiedliche Flächen erleichtern und die flexible Abrechnung von Flächen ermöglichen. Gleichermaßen Unterstützen moderne Smart-Building-Plattformen mit Echtzeitdaten bei Planung und Umsetzung eines effektivem Flächenmanagements und der Arbeitsplatzbelegung im Alltag. 

Flächenmanagement im Rahmen der Baulandproduktion 

Die Hoheit für Bauleitplanung, Erschließung, Bodenordnung und die Durchführung städtebaulicher Maßnahmen liegt bei den Gemeinden. Die Durchführung dieser Maßnahmen in eigener Regie (Verwaltungshandeln) kann im Rahmen städtebaulicher Verträge auf Unternehmen übertragen oder im Rahmen von PPP-Gesellschaften gemeinsam mit Unternehmen bewerkstelligt werden. Die im Zusammenhang mit der unternehmerischen Durchführung dieser Maßnahmen entstehenden Managementfunktionen werden dem hier so bezeichneten Flächenmanagement zugeordnet. 

Topics: ABC des Immobilienmanagement


Spacewell Digitalisierungs ABC ThumbnailBegriffe der Digitalisierung auf den Punkt gebracht

Die Digitalisierung bringt eine Fülle neuer Technologiebegriffe mit sich, die für Immobilienverwalter und Immobilienunternehmen schon bald unerlässlich sein werden. Erfahren Sie in unserem E-Book „Verwalter-ABC der Digitalisierung“, was sich hinter KI, IoT, oder NFC, verbirgt.

Zum Digitalisierungs-ABC


Prozesse effektiv abbilden und Wettbewerbsvorteile sichern.

Spacewell Einfuehrung ERP-System Thumbnail

Laden Sie sich unser E-Book herunter und erfahren Sie, was Sie bei der Einführung beachten sollten.

E-Book herunterladen


Kein Thema verpassen - melden Sie sich für unsere Blog-Infomail an.


Letzte Beiträge


Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bekommen so die neusten Infos über Spacewell Germany regelmäßig per E-Mail.

Anmeldung Newsletter