Spacewell Germany Blog


Das ABC des Immobilienmanagement - B wie Buchwert

Eingestellt von Redaktion on 21. April 2020 12:47:15 MESZ

Die Buchwerte bzw. Bilanzwert beschreiben einen Wert, mit dem ein Vermögensgegenstand oder eine Schuld in der Bilanz ("in den Büchern") angesetzt ist. Genauer bezeichnet man als Buchwert die Auswirkung einer Vermögensminderung oder auch -steigerung bei einem Vermögensgut (wie Gebäude oder Ausrüstung) beziehungsweise als Summe aller Vermögenswerte eines Unternehmens insgesamt.  

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Stadtquartiere in Zeiten der Digitalisierung - wie neue Technologien helfen können, Menschen zu verbinden

Eingestellt von Redaktion on 15. April 2020 09:25:00 MESZ

Trends von Redaktion

Die Wichtigkeit gegenseitiger Hilfe wird grad in dieser Zeit sichtbar. Die fortschreitende Digitalisierung erleichtert dabei nicht nur den Unternehmen der Immobilienbranche ihre Arbeit, auch die Bewohner und Mieter verschiedener innovativer Wohnkonzepte können von den neuen Technologien profitieren. So wird auch der Trend, Stadtquartiere zu errichten bzw. weiterzuentwickeln, um Menschen miteinander zu verbinden und die Lebensqualität und Attraktivität der Städte zu stärken, von der Digitalisierung unterstützt und auf eine neue, moderne Ebene gebracht. Vor dem Hintergrund, des demografischen Wandels, sich verändernder Gesellschaftsstruktur hin zu einer Individualisierung und der steigenden Urbanisierung werden die Stadt- bzw. Wohnquartiere durch geschickten Einsatz digitaler Technologien immer beliebter und interessanter für Jung und Alt. Wieso und wie das funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel.

Mehr lesen...

Thema: Trends

Das ABC des Immobilienmanagement - A wie Abgeltungsklausel

Eingestellt von Redaktion on 7. April 2020 10:20:00 MESZ

Die Abgeltungsklausel beschreibt einen Begriff aus dem Mietrecht und ist eine Klausel im Mietvertrag, nach der ein Mieter bei seinem Auszug aus einer Immobilie einen Anteil der Kosten für Schönheitsreparaturen laut Kostenvoranschlag einer Fachfirma übernehmen muss, wenn die Fristen für Schönheitsreparaturen noch nicht abgelaufen sind. Teilweise wird für derartige Vertragsregelungen auch der Begriff Quotenabgeltungsklausel verwendet.

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Der “digitale Zwilling” und ganzheitliches Immobilienmanagement

Eingestellt von Redaktion on 2. April 2020 14:58:12 MESZ

Trends von Redaktion

Die Arbeit in der Immobilienwirtschaft wandelt sich immer weiter hin zu digitalisierten Prozessen. Zuletzt hat sich im Zuge dessen der Begriff "Digitaler Zwilling" etabliert und weiterentwickelt. Der digitale Zwilling, mit dem Immobilien digital abgebildet werden können, soll zahlreiche Möglichkeiten schaffen, Abläufe entlang der gesamten Wertschöpfungskette einer Immobilie zu optimieren. Er könnte maßgeblich dazu beitragen, Immobilien über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg ganzheitlich zu managen.

Mehr lesen...

Thema: Trends

Das ABC des Immobilienmanagement - Z wie Zeitmietvertrag

Eingestellt von Redaktion on 2. April 2020 08:47:00 MESZ

Der Begriff Zeitmietvertrag beschreibt einen Mietvertrag für ein Mietverhältnis, das auf eine bestimmte Zeit befristet ist. Zu unterscheiden ist hier zwischen einem Mietvertrag, der ohne Verlängerungsklausel für eine bestimmte Laufzeit abgeschlossen wurde und einem Zeitmietvertrag, dessen Terminierung zusätzlich mit dem Hinweis auf eine besondere Verwendungsabsicht des Vermieters nach Ablauf der Mietzeit verbunden wurde.

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Das ABC des Immobilienmanagement - W wie Wirtschaftlichkeitsgebot (Betriebskosten)

Eingestellt von Redaktion on 26. März 2020 08:54:00 MEZ

Der Begriff Wirtschaftlichkeitsgebot beschreibt die Regelung, nach der Vermieter Einkäufe zu überhöhten Preisen vermeiden müssen. Nicht nur im preisgebundenen Wohnungsbau, sondern auch bei frei finanzierten Mietwohnungen müssen Vermieter hinsichtlich der Betriebskosten das Wirtschaftlichkeitsgebot beachten. Normiert ist dies in § 556 Abs. 3 BGB.

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Digitalisierung auf dem Vormarsch - der Mehrwert von Software für die Immobilienwirtschaft wird sichtbar

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 25. März 2020 11:13:00 MEZ

Digitalisierung ist für die Immobilienwirtschaft lange kein Thema gewesen. Es hat etwas gedauert, bis die Unternehmen der Branche erkannt haben, welches Potenzial in digitalen Prozessen steckt. Mittlerweile ist es so, dass nahezu jedes Immobilienunternehmen zumindest über die Digitalisierung von Prozessen, Arbeitsabläufen, Dokumentenmanagement oder der digitalen Kommunikation mit Kunden/Mietern nachdenkt und eine Vielzahl der Unternehmen unterschiedlichste digitale Lösungen schon einsetzen. Mit dieser Entwicklung drängen hinter den etablierten Softwarelösungen für das Immobilienmanagement immer mehr, auf bestimmte Themenbereiche der Immobilienwirtschaft spezialisierte, Lösungen (PropTechs) auf den Markt. Eine Studie zeigt jetzt, dass einige dieser PropTechs einen großen Mehrwert für die Unternehmen der Immobilienbranche mit sich bringen können.

Mehr lesen...

Thema: Management & Verwaltung

Das ABC des Immobilienmanagement - V wie Verteilungsschlüssel (Wohnungseigentum)

Eingestellt von Redaktion on 19. März 2020 09:18:00 MEZ

Der Begriff Verteilungsschlüssel ist Bestandteil des WEG-Rechts. Er beschreibt die Verteilung von Lasten und Kosten für die Verwaltung des ge­mein­schaft­lichen Eigentums, seiner Instandhaltung und Instandsetzung, des gemeinschaftlichen Gebrauchs und der sonstigen Verwal­tung.

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Die Daten und die Immobilienwirtschaft

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 18. März 2020 10:48:18 MEZ

Management & Verwaltung von Jens Hoffstiepel

Immer mehr Immobilienunternehmen investieren verstärkt in die Digitalisierung. Ein großes Potenzial wird dabei in der Nutzung der zur Verfügung stehenden Daten zugeschrieben. Das Sammeln, Auswerten und letztendlich Verwenden von Daten wird zukünftig die Grundlage für eine Vielzahl interner Arbeitsprozesse und angebotener Dienstleistungen, Services und Geschäftsmodelle sein – auch das Austauschen von Daten zwischen angrenzenden Softwarelösungen und die Nutzung von Cloud-Speicher sind dabei entscheidende Faktoren. Ein effizientes Datenmanagement spielt in der digitalisierten Zukunft für die Unternehmen in der Immobilienwirtschaft daher eine zentrale Rolle. Doch was verbirgt sich hinter diesem Trend? 

Mehr lesen...

Thema: Management & Verwaltung

Das ABC des Immobilienmanagement - U wie Umsatzmiete

Eingestellt von Redaktion on 12. März 2020 09:33:00 MEZ

Der Begriff Umsatzmiete beschreibt eine Form der Mietzahlungen für Gewerbeimmobilien. Bei der Vermietung von Geschäftsräumen kann eine umsatzabhängige Miete vereinbart werden. Dies kann in der Weise geschehen, dass der Mieter als Überlassungsentgelt einen bestimmten Prozentsatz seines in den Mieträumen erzielten Umsatzes zu zahlen hat. Umsatzmieten werden in der Regel bei Vermietung von Ladenlokalen an einen Einzelhändler vereinbart. 

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Die Frage ist nicht mehr, ob man digitalisiert, sondern was und wie

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 11. März 2020 13:44:00 MEZ

Management & Verwaltung von Jens Hoffstiepel

Wie in allen Lebens- und Wirtschaftsbereichen werden auch in der Immobilienbranche immer mehr Aktivitäten und Prozesse digital abgebildet. Immobilienunternehmen, Makler, Portale, Services und Dienstleister sind auf unterschiedlichste Weise interaktiv - die Immobilienwirtschaft hat die Zukunft für sich entdeckt. Softwarelösungen für das Immobilienmanagement werden ergänzt durch Insellösungen, Proptechs und Smart-Building-Plattformen. Digitale Services für Nutzer und Bewirtschafter privater wie gewerblicher Immobilien sind Antreiber zur Transformation der gesamten Branche. Viele bestehende Geschäftsmodelle der Branche könnten durch stark bzw. schnell wachsende Innovationen, besonders im Bereich der Digitalisierung, entscheidend ausgebaut oder gar abgelöst beziehungsweise „zerschlagen“ werden. Was bedeutet das für die Branche?

Mehr lesen...

Thema: Management & Verwaltung

Das ABC des Immobilienmanagement - T wie Teileigentum

Eingestellt von Redaktion on 5. März 2020 08:53:00 MEZ

Der Begriff Teileigentum ist nach § 1 Abs. III Wohnungseigentumsgesetz (WEG) als das Sondereigentum an nicht zu Wohnzwecken dienenden Räumen eines Gebäudes definiert. Es entsteht durch eine Teilungserklärung oder einen Teilungsvertrag. Ausdrücklich ausgeschlossen ist gemäß gesetzlicher Regelung die Nutzung für Wohnzwecke. 

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Die Energieeffizienz-Richtlinie der EU – was die Immobilienwirtschaft über Submetering wissen sollte und warum weitere Smart-Building-Technologien dabei eine Rolle spielen.

Eingestellt von Redaktion on 4. März 2020 09:38:00 MEZ

Digitales & Technologie von Redaktion

Vor knapp einem Jahr ist die Energieeffizienz-Richtlinie der EU in Kraft getreten. Ihr Ziel soll es sein, mit den darin definierten Maßnahmen, Energie und CO2 einzusparen. Die EU-Mitgliedsstaaten haben nun “nur” bis zum 25.10.2020 Zeit, die Beschlüsse der EED (Energy Efficiency Directive) in die jeweilige nationale Gesetzgebung zu integrieren. Dazu gehört auch, die Installation fernablesbarer Zähler und Kostenverteiler sowie unterjährige Verbrauchsinformationen für die Immobiliennutzer vorzuschreiben. Die Immobilienwirtschaft kann sich also bereits jetzt für die Zukunft rüsten. Wir fassen in unseren Blog Artikel daher nochmals kurz zusammen, was Sie zu den Themen Energieeffizienz-Richtlinie und fernablesbare Zähler wissen sollten und warum es nicht schadet, bei der Umrüstung Smart-Building Technologien immer im Hinterkopf zu haben.

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Das ABC des Immobilienmanagement - S wie Smart Building

Eingestellt von Redaktion on 27. Februar 2020 09:03:00 MEZ

Der Begriff „Smart Building“ kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie intelligentes Gebäude. Im Gegensatz zum Smart Home, das sich ausschließlich mit einer Wohneinheit beschäftigt, befasst sich das Smart Building mit der Digitalisierung eines gesamten Gebäudes bzw. großer Büroflächen. Es fasst die Automatisierung und Kontrolle der technischen Ausstattung innerhalb eines Gebäudes zusammen.

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Moderne Büronutzung mit Smart Building Lösungen

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 26. Februar 2020 09:36:00 MEZ

Trends von Jens Hoffstiepel

Hochwertige Büroflächen sind genauso wie Wohnflächen in Deutschland momentan rar. Wenn Unternehmen überhaupt ein passendes Objekt finden, ist es besonders in prädestinierten Lagen mit guter Anbindung oder in den Innenstädten teuer. Flächen müssen daher optimal genutzt werden. Softwarelösungen für das Immobilienmanagement und Smart Building Plattformen bieten sowohl den Unternehmen der Immobilienwirtschaft als auch Immobiliennutzern heute Möglichkeiten, Flächen und Arbeitsplätze flexibel zu gestalten, abzurechnen und effizient zu organisieren - auf diese Weise können kleinere Flächen für mehr Mitarbeiter genutzt und somit Kosten eingespart werden. Wie das funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel.

Mehr lesen...

Thema: Trends


Spacewell Digitalisierungs ABC ThumbnailBegriffe der Digitalisierung auf den Punkt gebracht

Die Digitalisierung bringt eine Fülle neuer Technologiebegriffe mit sich, die für Immobilienverwalter und Immobilienunternehmen schon bald unerlässlich sein werden. Erfahren Sie in unserem E-Book „Verwalter-ABC der Digitalisierung“, was sich hinter KI, IoT, oder NFC, verbirgt.

Zum Digitalisierungs-ABC


Prozesse effektiv abbilden und Wettbewerbsvorteile sichern.

Spacewell Einfuehrung ERP-System Thumbnail

Laden Sie sich unser E-Book herunter und erfahren Sie, was Sie bei der Einführung beachten sollten.

E-Book herunterladen


Kein Thema verpassen - melden Sie sich für unsere Blog-Infomail an.


Letzte Beiträge


Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bekommen so die neusten Infos über Spacewell Germany regelmäßig per E-Mail.

Anmeldung Newsletter