Spacewell Germany Blog


Das ABC des Immobilienmanagement - V wie Verteilungsschlüssel (Wohnungseigentum)

Eingestellt von Redaktion on 19. März 2020 09:18:00 MEZ

Der Begriff Verteilungsschlüssel ist Bestandteil des WEG-Rechts. Er beschreibt die Verteilung von Lasten und Kosten für die Verwaltung des ge­mein­schaft­lichen Eigentums, seiner Instandhaltung und Instandsetzung, des gemeinschaftlichen Gebrauchs und der sonstigen Verwal­tung.

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Das ABC des Immobilienmanagement - U wie Umsatzmiete

Eingestellt von Redaktion on 12. März 2020 09:33:00 MEZ

Der Begriff Umsatzmiete beschreibt eine Form der Mietzahlungen für Gewerbeimmobilien. Bei der Vermietung von Geschäftsräumen kann eine umsatzabhängige Miete vereinbart werden. Dies kann in der Weise geschehen, dass der Mieter als Überlassungsentgelt einen bestimmten Prozentsatz seines in den Mieträumen erzielten Umsatzes zu zahlen hat. Umsatzmieten werden in der Regel bei Vermietung von Ladenlokalen an einen Einzelhändler vereinbart. 

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Das ABC des Immobilienmanagement - T wie Teileigentum

Eingestellt von Redaktion on 5. März 2020 08:53:00 MEZ

Der Begriff Teileigentum ist nach § 1 Abs. III Wohnungseigentumsgesetz (WEG) als das Sondereigentum an nicht zu Wohnzwecken dienenden Räumen eines Gebäudes definiert. Es entsteht durch eine Teilungserklärung oder einen Teilungsvertrag. Ausdrücklich ausgeschlossen ist gemäß gesetzlicher Regelung die Nutzung für Wohnzwecke. 

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Das ABC des Immobilienmanagement - S wie Smart Building

Eingestellt von Redaktion on 27. Februar 2020 09:03:00 MEZ

Der Begriff „Smart Building“ kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie intelligentes Gebäude. Im Gegensatz zum Smart Home, das sich ausschließlich mit einer Wohneinheit beschäftigt, befasst sich das Smart Building mit der Digitalisierung eines gesamten Gebäudes bzw. großer Büroflächen. Es fasst die Automatisierung und Kontrolle der technischen Ausstattung innerhalb eines Gebäudes zusammen.

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Das ABC des Immobilienmanagement - R wie Reporting in der Immobilienwirtschaft

Eingestellt von Redaktion on 18. Februar 2020 11:17:00 MEZ

Unter dem Begriff Reporting wird generell der Prozess der Organisation von grundlegenden statischen und dynamischen Informationen verstanden, um die Entscheidungsfindung des Managements zu unterstützen.

Dient ein Reporting der Information von Anteilseignern, spricht man vom Value Reporting. Dieses zeigt auf, wie sich der Wert des Unternehmens entwickelt hat und erlaubt Rückschlüsse auf die künftigen Entwicklungsmöglichkeiten. Nach diesem soll das Management jegliche unternehmerische Entscheidung so treffen, dass das Einkommen und die Vermögensposition des Eigenkapitalgebers verbessert werden.

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Das ABC des Immobilienmanagement - Q wie qualifizierter Mehrheitsbeschluss

Eingestellt von Redaktion on 12. Februar 2020 11:29:10 MEZ

Der “qualifizierter Mehrheitsbeschluss” beschreibt einen Begriff aus dem Wohnungseigentümergesetz. Die Wohnungseigentümer entscheiden über Angelegenheiten der Ver­wal­tung des ge­mein­schaft­li­chen Ei­gen­tums in der Woh­nungs­ei­gen­tü­mer-Ver­samm­lung durch Be­schluss. In An­ge­le­gen­hei­ten der or­dnungs­ge­mä­ßen Ver­wal­tung und des ord­nungs­ge­mä­ßen Ge­brauchs reicht dazu die ein­fa­che Mehr­heit der in der bes­chluss­fä­hi­gen Ver­samm­lung an­we­sen­den und ver­tre­tenen Woh­nungs­ei­gen­tü­mer. Et­was an­de­res gilt dann, wenn nach dem Ge­setz oder nach einer Ver­ein­ba­rung an­de­re Mehr­hei­ten er­for­der­lich sind.

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Das ABC des Immobilienmanagement - P wie Portfoliomanagement

Eingestellt von Redaktion on 30. Januar 2020 09:20:00 MEZ

Unter dem Begriff Portfoliomanagement (auch: Assetmanagement/Investment Management) versteht man ein Instrument der strategischen Unternehmensführung. Zerlegt man den Begriff „Portfoliomanagement“ in seine Bestandteile, kommt man zu dem Ergebnis, dass es sich um das Managen, also um das Planen – Steuern – Kontrollieren eines Portfolios handelt. In der Immobilienbranche bedeutet das Portfoliomanagement ein aktiv geplantes und gesteuertes auf dauerhafte Gewinnoptimierung ausgerichtetes Management eines Immobilien- bzw. Vermögensbestandes.

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Das ABC des Immobilienmanagement - O wie Objektrendite

Eingestellt von Redaktion on 24. Januar 2020 09:18:00 MEZ

Der Begriff Objektrendite beschreibt eine aus der Immobilienwirtschaft stammende Kennziffer, die das Verhältnis vom Reinertrag zu den Anschaffungskosten einer Immobilie darstellt. Sie gibt einen groben Überblick über die Attraktivität einer Immobilieninvestition.

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Das ABC des Immobilienmanagement - N wie Nachmieterklausel

Eingestellt von Redaktion on 16. Januar 2020 11:44:52 MEZ

Die Nachmieterklausel beschreibt die Regelung in einem Mietvertrag, nachdem ein Mieter mit der Benennung eines Nachmieters vorzeitig aus einem Mietverhältnis entlassen werden kann. Ohne Nachmieterklausel im Mietvertrag besteht in der Regel kein Anspruch des Mieters auf eine derartige vorzeitige Entlassung aus dem Mietverhältnis. Man unterscheidet die echte und die unechte Nachmieterklausel.

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Das ABC des Immobilienmanagement - M wie Mischnutzung

Eingestellt von Redaktion on 23. Dezember 2019 09:05:00 MEZ

Von einer Mischnutzung von Immobilien ist die Rede, wenn in einem Objekt sowohl vermietete Wohnungen als auch Gewerberäume (Ladenlokale, Büros) vorhanden sind. Hier gelten dann Besonderheiten bei der Abrechnung der Betriebskosten. 

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Das ABC des Immobilienmanagement - L wie Lebenszykluskosten

Eingestellt von Redaktion on 19. Dezember 2019 09:46:00 MEZ

Lebenszykluskosten beschreiben die totalen Kosten eines Systems (hier von Immobilien) während seiner gesamten Lebensdauer. Der Lebenszyklus einer Immobilie beginnt mit ihrer Pla­nung, setzt sich in der Realisierung der Planung fort, um in die Hauptphase, die Nutzung, einzumünden. Die vierte Phase bezieht sich auf die Verwertung nach Abbruch des Gebäudes.

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Das ABC des Immobilienmanagement - K wie Konkurrenzschutz

Eingestellt von Redaktion on 12. Dezember 2019 09:47:00 MEZ

Der Konkurrenzschutz beschreibt die Pflicht des Vermieters zur Gewährung des ungestörten vertragsgemäßen Gebrauchs von Flächen und Räumen zum Betrieb eines gewerblichen oder freiberuflichen Betriebes und umfasst auch die Verpflichtung, keine Konkurrenten des Mieters in anderen Räumen des Mietgrundstücks oder auf unmittelbaren Nachbargrundstücken – soweit sie dem Vermieter gehören – anzusiedeln.

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Das ABC des Immobilienmanagement - J wie Jahressperrfrist

Eingestellt von Redaktion on 5. Dezember 2019 09:31:00 MEZ

Der Begriff Jahressperrfrist beschreibt die einjährige Frist, innerhalb der ein Vermieter nach einer Mieterhöhung die Miete kein weiteres Mal erhöhen darf. Geregelt ist dies in § 558 BGB (Mieterhöhung zur örtlichen Vergleichsmiete). Die Frist wird vom Zeitpunkt des Inkrafttretens der letzten Mieterhöhung gerechnet. Dem Mieter darf vor Ablauf der Frist kein neues Mieterhöhungsverlangen zugehen.

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Das ABC des Immobilienmanagement - I wie Instandsetzung

Eingestellt von Redaktion on 28. November 2019 15:27:56 MEZ

Der Begriff Instandsetzung beschreibt alle Maßnahmen zur Beseitigung von Schäden an Immobilien und den darin verbauten technischen Anlagen, die deren Nutzung beeinträchtigen (können) und beinhaltet die Reparatur oder den Austausch von nicht funktionstüchtigen Baugruppen und einzelnen Anlagenteilen. 

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Das ABC des Immobilienmanagement - H wie Home Staging

Eingestellt von Redaktion on 17. Oktober 2019 09:32:00 MESZ

Der Begriff Home Staging beschreibt verkaufsfördernde Maßnahmen (sales promotion) für Immobilien. Die Prinzipien der Produktpräsentation, aus anderen Bereichen wie Mode oder Möbel bekannt, werden auf das Produkt Wohnung bzw. Haus übertragen. Dabei wird mithilfe von Möblierung und Dekoration die Aufmerksamkeit auf die Vorteile einer Immobilie gelenkt und die Wahrnehmung so positiv beeinflusst, dass aus Kauf- bzw. Mietinteressenten Käufern bzw. Mieter werden.

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement


Spacewell Digitalisierungs ABC ThumbnailBegriffe der Digitalisierung auf den Punkt gebracht

Die Digitalisierung bringt eine Fülle neuer Technologiebegriffe mit sich, die für Immobilienverwalter und Immobilienunternehmen schon bald unerlässlich sein werden. Erfahren Sie in unserem E-Book „Verwalter-ABC der Digitalisierung“, was sich hinter KI, IoT, oder NFC, verbirgt.

Zum Digitalisierungs-ABC


Prozesse effektiv abbilden und Wettbewerbsvorteile sichern.

Spacewell Einfuehrung ERP-System Thumbnail

Laden Sie sich unser E-Book herunter und erfahren Sie, was Sie bei der Einführung beachten sollten.

E-Book herunterladen


Kein Thema verpassen - melden Sie sich für unsere Blog-Infomail an.


Letzte Beiträge


Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bekommen so die neusten Infos über Spacewell Germany regelmäßig per E-Mail.

Anmeldung Newsletter